Wetlook

  • Wetlook ist der Genuss vom Sehen nasser Kleidung oder des selber Tragens der nasse Kleidung.
    Für viele ist es ein sexueller Fetisch, wo das Vergnügen aus der Beobachtung der nass bekleideten Personen oder des selber nass werdens besteht. Aber auch andere Menschen werden gerne nass, jedoch aus nicht-sexuellen Gründen.

    Viele Menschen genießen den Anblick nasser Kleidung, wenn die Kleidung eng auf den Körper aufliegt, ebenso wie die Art der Kleidung.
    Auch wird helle Kleidung transparent, wenn sie nass wird, was viele Menschen attraktiv...

    Wetlook ist der Genuss vom Sehen nasser Kleidung oder des selber Tragens der nasse Kleidung.
    Für viele ist es ein sexueller Fetisch, wo das Vergnügen aus der Beobachtung der nass bekleidet Personen oder des selber nass werdens besteht. Aber auch andere Menschen werden gerne nass, jedoch aus nicht-sexuellen Gründen.



    Viele Menschen genießen den Anblick nasser Kleidung, wenn die Kleidung eng auf den Körper aufliegt, ebenso wie die Art der Kleidung.
    Auch wird helle Kleidung transparent, wenn sie nass wird, was viele Menschen attraktiv und sexy finden.



    Wetlook wird oft mit der Idee in Verbindung gebracht, dass das Tragen von Kleidung beim Schwimmen oder Baden verboten ist, falsch oder nicht konform ist. Diejenigen, die Wetlookberichte entdecken werden feststellen, das ihre Vorliebe bereits im frühen Alter begonnen hat.
    Häufig im Alter von fünf Jahren,was sicher damit zusammenhängt, das wir ab dann bewusst wahrnehmen was wir machen und es so im Gedächnis bleibt.
    Die Wetlook-Erfahrungen bestehen entweder aus dem Beobachten, wie jemand anderes nass wird oder man selber nass wird.
    Es gibt ebenfalls verschiedene Geschmäcker was die Kleidung betrifft. Viele lieben Jeans, andere Kleider, in denen Frauen zu sehen sind.



    Das Wort "Wetlook" kann auch an der Kleidung selbst gefunden werden, die glänzend in Erscheinung tritt und ist somit als "Wet-Look" bezeichnet wird.

Share