Wet T-Shirt

  • Ein Wet-T-Shirt-Contest ist eine Form des Schönheitswettbewerbs, bei dem Frauen T-Shirts tragen, die mit Wasser übergossen werden.

    Die teilnehmenden Frauen tragen dabei ein dünnes, helles, meist weißes T-Shirt ohne BH. Das T-Shirt wird mit Wasser übergossen (Eimer, Dusche), so dass der Stoff transparent wird, am Körper klebt und sich dadurch die Brüste abzeichnen. Meist wird hierbei kaltes Wasser verwendet, die dadurch ausgelöste Erektion der Brustwarzen soll sexuelle Erregung vortäuschen. Die Art der Unterbekleidung ist bei diesem Wettbewerb meistens unwesentlich.
    Wet-T-Shirt-Contests können auch als eine Form des Striptease durchgeführt werden. Die Teilnehmerinnen werden in diesen Fällen dazu ermutigt, das nasse T-Shirt nach einiger Zeit auszuziehen und dem Publikum nun auch ihre entblößten Brüste zu präsentieren.
    Der erste Wet-T-Shirt-Contest wurde Anfang 1971 in Sun Valley im US-Bundesstaat Idaho veranstaltet.

Share